Bei Interesse Pachte ich Ihr Dach an, für die Installation einer Solaranlage / PV. Für die nächsten 20 Jahre oder Länger! Solar - Pachtangebot für Dach - Flächen über 500 m² 

Zur Zeit ein "Schwieriges Thema" denn der Dachgeber erwartet entsprechend Pacht mit der zugesicherten EEG Vergütung sind die Erträge niedrig

Rendieten nur mit der Gegenrechnung Stromeinkaufs- Vermeidung oder der Strom Direktvermarktung!

Reine Miete bringt weniger als vor Jahren mit hoher EEG Vergütung

Solar Dach Pacht KWK Bhkw Solaranlagen Gewinn Rendite
Solar PV Photovoltaik Dach Pacht

Sie haben ein Dach aber möchten nicht selbst investieren?

  •   Kein Geld langfristig binden?
  •  Kein Interesse, an der Solar - Technik aber trotzdem Einnahmen? 
  •  Mehr Freiheit und trotzdem mit dem Dach Geld verdienen!
  •  Angebote für Solardach zu fairen Konditionen  bedeutet Gewinn für beide Dachgeber und Investor!
  •  Verdienen Sie mit Ihrem Dach ohne großen Aufwand!
  •  Nutzen Sie dieses Potential - Werden Sie Teil der Energiewende!
  • Pacht oder günstige Strom Nutzung! => Ihre Wahl !

Klar die Eigennutzung bringt mehr,  aber ich kann Ihnen auch bei der Finanzierung Helfen, wenn gewünscht.

 

Ab 500 m² Dachfläche.

Warum nur über 500 m² oder größere Flächen?

Durch die gesunkene EEG Vergütung ist aktuell nur die Stromdirektvermarkung wirtschaftlich sinnvoll.

Aktuelles Problem : Sie als Dachverpächter möchten auch eine Entsprechenden Verdienst durch die Verpachtung? Dies ist nicht mehr Möglich in Zeiten der Ausschreibungen für Solar Megawatt bzw 100 kwp - Photovoltaikgroß Anlagen wird dies schwierig....

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Vielfalt von Modulen möglich
Solaranlage Angebot verschidene Module

Möglichkeiten der Dachvermietung:
Das Dach - Pacht Geschäft funktionierte nur solange wie die EEG Vergütung hoch war oder was wird erwartet?

Ertrag bei weniger als 12.3 ct pro kwh, aktuell Frühjahr 2016 mit tendenz sinkender Vergütung....

Pachtpreis maximal mit 5 % Anteil an den Stromeinnahmen bedeutet um die 0,615 ct/kwh...

Dann muss die Fläche so groß sein das man ins Direkt "Grün / Öko" Strom - Vermarktungs- Geschäft einsteigen kann.

Die Stromnutzung des Dachgebers bedeutet Kosten durch Steuer auf den Virtuellen Weiterverkauf....

 

Auch für eine Gemeinde  ist es besonders Interessant Sie bindet kein Kapital und erzeugt umweltfreundlich Energie. Und mit dem direkten Verbrauch der Solar Energie kann die Kommune Strom – Kosten sparen.

Beteiligung der Bürger bei Nutzung der öffentlichen Gebäuden, mittlerweile lohnt sich die direkt Stromnutzung bei Kindergärten oder Schulen ...
Grundsätzliche Entscheidung wollen Sie die Dächer an einen Investor verpachten. Oder mit Bürgerbeteiligung und Einbindung der Gemeinde eine Solaranlage bauen?
Der zweite Weg ist etwas aufwendiger, aber als Gemeinderat geben Sie Ihren Bürgern eine Chance sich zu Beteiligen und die Gewinne fliesen nicht aus der Gemeinde ab.
Ein dritter Weg wäre eine reine Gemeindeanlage. Wobei immer die Laufzeit von 20 bis 30 Jahren beachtet werden muss. Die Anlage braucht wenig Wartung, es gibt keine bewegten Teile, aber wichtig ist die Ertragsüberwachung. Fällt ein Wechselrichter oder ein Modul aus sollte reagiert werden. Moderne Wechselrichter lassen Sich online überwachen zb. je nach Hersteller mit dem Sonny Portal. http://www.sunnyportal.com/
Je nach „Beteiligungs – Model“ muss ein „Finanz - Bafin Prospekt“ erstellt werden.
Wenn gewünscht kann ich Sie unterstützen als Investor für die Solaranlage oder bei einer Bürger – Solaranlage.

Dach verpachten Vermieten
Solaranlage Dach verpachten Vermieten Pacht Angebot Foto Solarstrom Simon

wenn gewünscht miete ich Ihr Dach an oder Vermittle einen Investor für Ihr Dach = Sie verdienen an der Dachmiete und haben keine Sorgen mit der Finanzierung der Solar - Anlage.

 

 

Dach Pacht zb. für Bürger Solaranlage Investment in die Zukunft